Wenn Sie von einem Todesfall betroffen sind, haben Sie wahrscheinlich gerade genug zu tun. Sie müssen die tiefe Trauer überwinden, zum Gericht gehen und die Erbschaft regeln und sich natürlich auch um die Wohnung kümmern. Die meisten Wohnungen müssen nach einem Todesfall aufgelöst werden. Auch dann, wenn Sie selbst einziehen wollen, müssen Sie Ihre eigenen Möbel dort unterbringen. Erst recht müssen Sie die Wohnung sauber bekommen, wenn Sie sie verkaufen oder vermieten wollen. Gerade bei größeren Wohnungen oder ganzen Häusern ist das kaum zu schaffen. Große Probleme machen auch solche Immobilien, die von Messies bewohnt wurden. Zögern Sie deshalb nicht und wenden Sie sich an uns – ein Unternehmen, das sich bestens mit dem Thema Wohnungsauflösung auskennt. Auch und gerade nach einem Todesfall.

Wohnungsauflösung nach Todesfall Berlin – was wir für Sie tun

Wenn Sie uns mit einer Haushaltsauflösung beauftragen, sorgen wir dafür, dass die Wohnung des oder der Verstorbenen komplett gesäubert wird. Das bedeutet, dass alle alten Möbel, Deko-Gegenstände, Teppiche und Haushaltsgeräte aus der Wohnung geschafft werden. Natürlich sprechen wir mit Ihnen vorher notwendige Details ab. So stellen wir sicher, dass der Auftrag zu unserer beiderseitigen Zufriedenheit erledigt wird. Wir kümmern uns um jede Art von Wohnung. Es kommt nicht darauf an, wie groß sie ist und wie dicht bepackt die Möblierung erscheint. Schwierige Aufgaben sind für uns kein Hindernis, sondern eine willkommene Herausforderung. Nehmen Sie doch einfach einmal Kontakt mit uns auf. Mit unserem freundlichen Service-Team besprechen Sie die Details, die Ihnen für die Wohnungsauflösung nach Todesfall Berlin wichtig sind. Wir bemühen uns, individuell auf jeden Kunden einzugehen und die bestmögliche Lösung für jeden Einzelfall zu finden.

Warum Wohnungsauflösungen nicht selber machen?

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Wohnung des oder der Verstorbenen eigenhändig aufzulösen. Das allerdings ist nicht immer ganz leicht. Denn Sie können dabei schnell an Ihre Grenzen stoßen. Vielleicht befinden sich dort Möbelstücke, die Ihnen zu schwer sind. Oder Sie wissen nicht, wie Sie einzelne Gegenstände am besten unterbringen oder entsorgen. Bei einem Todesfall ist auch die emotionale Ebene nicht zu unterschätzen. Wenn Sie der Tod Ihres Angehörigen besonders belastet, kann es ein, dass die eigenhändige Wohnungsauflösung zu einem schwierigen Unterfangen wird. Wenn Sie unser Unternehmen beauftragen, haben Sie die Gewissheit, auf Profis zu treffen. Wir wissen genau, was zu tun ist, damit die Wohnung wieder bezugsfertig wird. Wir räumen alles aus (innerhalb vereinbarter Grenzen). Sie sorgen dafür, dass Wände und Bodenbelag erneuert werden. Wir arbeiten schnell und gründlich. Denn unser Ziel besteht darin, die Wohnung so schnell wie möglich wieder bezugsbereit zu machen.

Wie Sie uns beauftragen

Wenn die Wohnung der verstorbenen Person in Berlin liegt, dann übernehmen wir gerne die Aufgabe der Wohnungsauflösung. Nehmen Sie dafür einfach Kontakt mit uns auf – die dafür erforderlichen Daten finden Sie auf unserer Webseite. Wir besprechen mit Ihnen die Lage und vereinbaren gemeinsam einen Termin. Wir bemühen uns, Sie zeitnah zu unterstützen. Denn wir wissen, dass es Ihnen wichtig ist, die unangenehme Aufgabe der Wohnungsauflösung schnell hinter sich zu bringen.